Biographien

bio_name

Karen Fälker-Herkenhöhner

Karen Fälker-Herkenhöhner studierte an der Universität Köln bei der Flötistin Tamara Kutz. Im Anschluss an ihr Studium setzte sie ihre künstlerische Ausbildung bei Martin Becker (Rundfunkorchester Köln), dem Jazz-Flötisten Michael Heupel und Prof. André Sebald fort. Seit 1987 ist sie als Instrumentalpädagogin an der Engelbert-Humperdinck-Musikschule Siegburg tätig.Zahlreiche Fortbildungen und Kurse bei Thaddeus Watson oder dem „Bozza-Quartett“ gaben ihr Gelegenheit, ihre künstlerisch-pädagogischen Qualitäten zu vervollkommnen.
KFH leitete darüber hinaus bei „Jeunesses Musicales“ und der „Deutschen Flötengesellschaft“ mehrere Kurse für Kinder und Jugendliche.

Ihre vielfältigen künstlerischen Aktivitäten reichen von der Mitwirkung bei Konzerten der „Rhein-Sieg-Kammersolisten“, über das aulos flötenquartett, bis zum Crossover-Projekt BAROQUE IN BLUE in der Besetzung Flöte u. Jazzpiano-Trio.

 

 

Gudula Hufschmidt

Gudula Hufschmidt begann im Alter von 5 Jahren zunächst mit dem Blockflötenspiel, später folgten Violin-, Klavier- und Querflötenunterricht. Viel Freude am Musizieren und Preise bei Wettbewerben führten nach dem Abitur zu einem Studium an der Hochschule für Musik in Köln. Vor einigen Jahren erlernte sie außerdem das Spielen auf historischen Instrumenten und besuchte Meisterkurse bei Michael Schmidt-Casdorff.  Neben Unterrichtstätigkeiten und dem solistischen Mitwirken bei unterschiedlichen Kammerkonzerten wird sie immer wieder von Orchestern wie dem Neuen Rheinischen Kammerorchester, der Kammerphilharmonie Rhein-Erft (Christian Letschert-Larsson), Das Neue Orchester (Christoph Spering), Ensemble Schirokko Hamburg, Collegium Carthusianum (Peter Neumann),  Capella Augustina (Andreas Spering), Altstadtherbstorchester Düsseldorf, dem Kölner Kammermusikorchester,  Neue Düsseldorfer Hofmusik etc. eingeladen, bei Konzerten mitzuwirken.

Annette Schwarzer studierte Instrumentalpädagogik mit dem Hauptfach Querflöte an der Hochschule für Musik Köln, bei Prof. Anthony Reiss, belegte Meisterkurse bei Auréle Nicolet und Charles Dagnino. Sie unterrichtete an verschiedenen Musikschulen, u.a. der Städtischen Musikschule Obernburg am Main und der Engelbert-Humperdinck-Musikschule Siegburg.

Annette Schwarzer

Annette Schwarzer

Mitwirkung als Flötistin im Collegium Musicum Bonn verbunden mit Konzertreisen im In- und Ausland. Soloauftritte im Rhein-Main-Gebiet mit Konzertprogrammen für Flöte und Klavier. Flötistin im aulos flötenquartett seit 2002.
Sie absolvierte den Promotionsstudiengang Musikwissenschaft an der Hochschule für Musik und Tanz in Köln, legte anschließend ihr 2. Staatsexamen ab und ist seit 2007
als Musiklehrerin tätig.

bio_name2

Angela Spliesgar

Angela Spliesgar wurde in Bonn geboren und erhielt in ihrer Jugend durch Flöten-, Geigen-, Klavier- und Ballettunterricht eine breit gefächerte musikalisch-künstlerische Ausbildung. Nach dem Abitur studierte sie an der Kölner Musikhochschule Musik für das Lehramt für Sekundarstufe II und I und Instrumentalpädagogik mit dem Hauptfach Querflöte. Künstlerische Erfahrungen sammelte sie sowohl solistisch wie auch in kammermusikalischen Formationen im In- und Ausland und spielte als Aushilfe in diversen Orchestern, u.a. im Beethoven-Orchester-Bonn.

Sie unterrichtet an der Rheinischen Musikschule Köln Querflöte und leitet dort eine Regionalschule. Seit mehreren Jahren ist sie Mitglied im aulos flötenquartett.

Comments are closed.